Den eigenen WordPress Benutzer löschen

Multisite- und Benutzerrollen-Einstellung des Delete Me Plugins

WordPress kann inzwischen viel. Auch auf der Benutzerebene.

Was aber nicht funktioniert, ist das Löschen oder Entfernen des eigenen Benutzers. Ob das nun ein Relikt aus der Zeit als Blog-Plattform ist oder nicht – das Ergebnis ist dasselbe.
Ich zeige euch aber hier ein Plugin, über das ihr diese Funktion nachrüsten könnt.

Weiterlesen …

Wenn ich nur ein WordPress Plugin nutzen dürfte …

Code Snippets Plugin Übersicht

Wenn ich nur ein WordPress Plugin installieren dürfte, für welches würde ich mich dann entscheiden?

Ich weiß, das ist eine unsinnige Frage. Vor allem, weil es da draußen Blogs mit 50 aktiven Plugins gibt. Durch diese hypothetische Verknappung wird man aber zum Nachdenken gezwungen, mit welchen Mitteln man aus WordPress das Meiste herausholen könnte.

Weiterlesen …

Individuelle Bestätigungsmails mit Gravity Forms Conditional Shortcodes

Mit Gravity Forms Conditional Shortcodes individualisierte Bestätigungen ausgeben

Neben den vielen (zum Teil auch richtig guten) kostenlosen WordPress Plugins für Kontaktformulare ist Gravity Forms eines der besten Premium-Plugins aus diesem Bereich. Von Beginn an wurde bei GF auf eine bedingte Logik (conditional logic) in den Formularen gesetzt. Conditional Logic bedeutet, dass ich bspw. die Anzeige oder den Versand eines Formularfeldes von bestimmten Bedingungen (meistens anderen Feldern und deren Inhalten) abhängig machen kann. Also eine „wenn dies, dann das“ – bedingte Logik eben.

Was viele Gravity Forms Anwender nicht wissen ist, dass diese conditional logic auch über die Formularfelder hinaus einsetzbar ist. Beispielsweise in Bestätigungsmails, mittels derer die im Formular erhobenen Daten versendet werden. Das Ganze nennt sich Gravity Forms Conditional Shortcodes und die stelle ich euch hier vor.

Weiterlesen …