WordPress: Den Benutzer nach dem Logout weiterleiten

Mit einem einfachen Code-Snippet könnt ihr den Benutzer einer WordPress-Webseite auf eine bestimmte URL weiterleiten, nachdem er sich ausgeloggt hat.

Mich nervt das etwas, wenn man sich an irgendeiner Stelle einer WordPress Webseite über die Admin-Bar abmeldet und dann wieder auf der Loginseite landet. Erstens finde ich das optisch nicht besonders ansprechend und zweitens kann man die out-of-the-box nicht mal so stylen oder ändern, dass z.B. dem Benutzer ein paar freundliche Worte mit auf den Weg gegeben werden.

Aber dafür gibt es unter anderem Plugins (brauchen wir in dem Fall nicht) und eben Code-Snippets, die das fixen.

Fügt zum Beispiel diesen Codeschnipsel in die functions.php eures aktiven Themes ein oder arbeitet mit dem Code Snippets Plugin:

add_action('wp_logout','auto_redirect_after_logout');
function auto_redirect_after_logout() {
wp_redirect( home_url() );
exit();
}

Im ersten Beispiel landet der Nutzer auf der Home-Seite der WordPress Webseite . Soll er auf eine ganz andere Adresse weitergeleitet werden, ändert das entsprechend ab:

add_action('wp_logout','auto_redirect_after_logout');
function auto_redirect_after_logout() {
wp_redirect( 'https://google.com/' );
exit();
}

Wenn ihr das in die functions.php des originalen Themes einbaut, sind diese Einträge wieder futsch, sobald es ein Update für das Theme gibt. Ihr könnt aber, wie oben schon erwähnt, das Code-Snippets Plugin verwenden oder ein Child Theme einsetzen.

5 Comments

      1. Hallo, und vielen Dank für die Antwort auf meine Kommentarfrage (ist leider selten geworden bei Blogbetreibern).
        Ich würde gerne alle Benutzer einer Rolle weiterleiten, das klappt mittlerweile auch, allerdings nur von der wp-login-Seite aus. Ich habe aber eine eigens angelegte Login-Seite und von dort klappt die Weiterleitung leider nicht. Beste Grüße, Regina

        Regina
      2. Ja gut, dass ist dann ein anderer Schnack. Je nachdem, welches Plugin zum Einsatz kommt, um die custom login page zu erzeugen. Ohne jetzt den Fall genau zu kennen, würde ich es mal mit einem der redirect after login Plugins versuchen.

        Hilfsadmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.