Unauthorized-Fehler beim GP Premium Update: 3 Wege zur Behebung des Problems

Veröffentlicht am:

Keine Kommentare

GeneratePress ist mehr als nur ein WordPress Theme. Es ist ein leistungsstarkes Werkzeug, das sich durch seine Flexibilität und Funktionalität auszeichnet. Ganz egal, welches Projekt man damit umsetzen möchte, GeneratePress bietet eine breite Palette von Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten, die selbst die anspruchsvollsten Anforderungen erfüllen.

GeneratePress vs. GeneratePress Premium – Die Unterschiede

Das GeneratePress Theme in seiner kostenlosen Version bietet bereits beeindruckende Funktionen. Durch ein Upgrade auf GeneratePress Premium werden jedoch zusätzliche leistungsstarke Funktionen freigeschaltet:

  • Typographie und Farbe
  • erweiterte Layout-Kontrolle
  • Elements
  • Hooks und Filter u.a.

Auf alles einzugehen, würde den Rahmen dieses Artikels sprengen. Merken Sie sich nur einen Fakt: Für nur 59$ im Jahr erhält man so viel mehr an Möglichkeiten, dass ich die Pro-Variante wärmstens empfehlen kann.

GP Premium – Unleash the Power of GeneratePress Premium

Um die Premium-Funktionen des Themes zu aktivieren, benötigt man das GP Premium Plugin, das speziell für GeneratePress entwickelt wurde. Nur Mit GP Premium erhalten Sie Zugang zu zusätzlichen Moduleinstellungen, Demo-Importen aus der Site Library, mehr Seiten-Layout-Optionen und vielem mehr.

Nach Kauf einer GeneratePress Premium Lizenz kann man sich das Plugin herunterladen und auf der WordPress Webseite installieren und aktivieren. Das Plugin fungiert als Funktions-erweiternder Aufsatz zum bereits installierten Theme. Das Theme könnt ihr also so belassen wie es ist.
Um regelmäßig Updates zu erhalten, trägt man den Licence Key ein, den man ebenso im Downloadbereich auf generatepress.com erhält.

Plugin-Update wegen „unauthorized“ Fehler fehlgeschlagen

Updates für GeneratePress Premium stehen nicht allzu häufig an. Normalerweise laufen sie problemlos durch. Allerdings kommt es auch mal vor, dass die automatischen Updates mit einer „unauthorized“ Fehlermeldung abgebrochen werden.

3 Lösungswege zur Problembehebung

Ich stelle hier drei Lösungen vor, mit denen man dieses Problem überwinden kann:

  1. manuelles Plugin-Update
  2. Erneuern des Licence-Keys
  3. Domain im Sitemanager aktivieren

1. Manuelles Plugin-Update

Loggt euch in euren Account auf generatepress.com ein und ladet die aktuelle Version von GP Premium im Downloadbereich herunter. Auf der Webseite deaktiviert und löscht ihr das Plugin. Danach installiert ihr die neue Version des Plugins durch Hochladen, aktiviert es und tragt auch den Licence Key neu ein.

Das funktioniert eigentlich todsicher, aber den automatischen Update-Fehler behebt ihr damit nicht. Bei der nächsten Aktualisierung werdet ihr vor demselben Problem stehen.

2. Erneuern des Licence-Keys

Manchmal funktioniert das. Geht im Backend der WordPress Webseite auf Design -> GeneratePress und löscht den Licence Key mittels des Clear Key Button. Tragt den Schlüsselwert neu ein und speichert ihn ab. Versucht jetzt erneut, das Update einzuspielen.

3. Domain im Sitemanager aktivieren

Auch wenn das GeneratePress Premium Theme auf unbegrenzt vielen Webseiten eingesetzt werden darf – beim Anbieter werden die Webseiten, wo das Premium Theme aktiv ist, über einen Sitemanager erfasst und verwaltet. Wozu ist das gut, werdet ihr fragen? Folgender Fall: Ihr habt die Premiumvariante bei einem Kunden über eure Lizenz installiert und aus welchem Grund auch immer möchtet ihr dem Kunden die Nutzungsrechte wieder entziehen (Kunde wechselt zu einer anderen Agentur etc.). Über euren generatepress.com Account und den Sitemanager könnt ihr die Lizenz für jede Domain aktivieren aber auch deaktivieren. Das hindert das GP Premium Plugin zwar nicht am Funktionieren, aber Updates gibt es eben keine mehr.

Normalerweise erfolgt der Eintrag der Domain in den Sitemanager automatisch, sobald man im GP Premium Plugin den Licence-Key einträgt. Offensichtlich klappt das nicht immer, zum Beispiel wenn man eine Webseite mit dem Duplicator dupliziert. Dann kann das Plugin-Update mit einer „unauthorized“ Fehlermeldung fehlschlagen. In diesem Fall schaut im Sitemanager nach, ob die besagte Domain vorhanden und für Updates freigeschalten ist. Tragt bei Bedarf die Domain ein, um die es geht.

Und so wird es gemacht:

Loggt euch bei generatepress.com mit euren Zugangsdaten ein und geht unter Purchase History auf View Licenses

GeneratePress Premium: auf generatepress.com anmelden und die Lizenzen aufrufen.

Sucht die entsprechende Lizenz und über den Link Manage Sites gelangt ihr zum Sitemanager.

GeneratePress Premium: Sitemanager aufrufen

In der Auflistung seht ihr alle Websites, auf denen das GP Premium Plugin mittels des Licence-Key für automatische Updates freigeschalten wurde. Fehlt die entsprechende Domain, so tragt sie über den Add Site Button nach.

GeneratePress Premium: Domain nachtragen

Bevor man auf der Webseite die erneute Aktualisierung versucht, sollte ein wenig gewartet werden.

Da einige Anbieter von Premium-Themes für WordPress die Nutzung auf eine bestimmte Anzahl von Domains beschränken und über Lizenzmanager regeln, ist dieser Lösungsweg nicht nur auf GeneratePress Premium beschränkt.

Eine dieser Methoden (auf jeden Fall die erste) sollte zum Erfolg führen. Im Kommentarbereich könnt ihr mitteilen, ob ihr auch mal diesem Fehler begegnet seid und wir ihr das Problem gelöst habt.

Bitte beachten Sie: die Informationen in diesem Artikel wurden zum Zeitpunkt seiner Erstellung nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen, aufbereit und niedergeschrieben.
Diese können heute, abhängig vom Zeitpunkt der Veröffentlichung und des behandelnden Themas, überholt und ungültig sein.
Es obliegt den Lesern, diese Inhalte mit dem aktuellen Wissensstand abzugleichen.

Artikel online seit: 21 Tagen
Letzte Änderung: 11.01.2024

Schreibe einen Kommentar