Empfehlenswerte Webhoster: Timme Hosting

Veröffentlicht am:

Keine Kommentare

Ich möchte euch heute einen weiteren, sehr guten Webhosting Anbieter vorstellen.

Den Profis im Webgeschäft ist der Name Timme Hosting natürlich längst ein Begriff, da muss ich nicht viele Worte verlieren. Aber es gibt ambitionierte Webseitenbetreiber da draußen, die noch auf der Suche nach dem besten Webhosting für ihre Webseite sind – denen stelle ich die Firma Timme gern etwas näher vor.

Die Firma Timme mit Sitz in Lüneburg ist bereits seit mehreren Jahren am Markt aktiv und etabliert. Ihr Spezialgebiet ist das Hosting auf nginx Basis. Timme war sogar eines der ersten Unternehmen, das konsequent auf den nginx Webserver gesetzt hat und bis heute einer der wenigen Anbieter mit diesem Alleinstellungsmerkmal und einer gewissen Expertise ist.

Zum Timme Hosting

Was ist ein nginx Webserver?

Ein nginx Webserver, ausgesprochen als „Engine X,“ ist eine beliebte Open-Source-Software, die als Webserver, Reverse Proxy Server und Load Balancer fungieren kann. Er wurde entwickelt, um eine effiziente und leistungsstarke Plattform für die Bereitstellung von Webinhalten zu bieten. Nginx bildet häufig da die Grundlage, wo ein hohes Besucheraufkommen bewältigt werden muss und Performance gefragt ist.

In diesen 6 Bereichen kann der nginx Webserver überzeugen:

  1. Hohe Performance: beeindruckende Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit. Gleichzeitige Verarbeitung einer großen Anzahl von Anfragen und schnelles Laden von Webseiten.
  2. Geringer Ressourcenverbrauch: Minimaler Speicher- und CPU-Verbrauch sowie effizienter Umgang mit begrenzten Ressourcen.
  3. Hohe Zuverlässigkeit: Selbst unter hoher Last stabiler und robuster Betrieb. Ideal für Websites mit viel Traffic.
  4. Sicherheit: Abwehr von DDoS-Angriffen und andere Sicherheitsfeatures integriert.
  5. Reverse Proxy: Lastverteilung durch Betrieb als Reverse Proxy-Server. Dadurch Schutz von Webanwendungen oder APIs.
  6. Erweiterbarkeit: Hohe Anpassungsfähigkeit und Erweiterung um weitere Funktionen durch modulares Konzept.

Warum man sich für ein Timme Hosting entscheiden sollte

Timme Hosting setzt die Nginx Webserver-Technologie gezielt ein, um eure Webseiten schneller, effizienter und sicherer zu machen. Da gleichzeitig auch Enterprise SSD Festplatten zum Einsatz kommen und mit modernen serverseitigen Caching-Funktionen wie memcached, redis und Zend OPcache gearbeitet wird, kann man zum Beispiel einem WooCommerce Shop auf WordPress Basis richtig Beine machen. Damit bietet sich das Timme Webhosting für Betreiber von Webshops oder anspruchsvollen Webseiten geradezu an.

Wie funktioniert der Wechsel von Apache zu nginx?

Was ist ein Apache Webserver?

Der Apache Webserver gilt als der etablierte Standard im Bereich der Webserver. Er kam lange vor nginx auf den Markt und hatte somit viele Jahre Zeit und Gelegenheit, sich als robuste und umfassende Lösung zu bewähren. Er wird daher von vielen Webhosting-Anbietern aufgrund seiner Zuverlässigkeit geschätzt. Aus diesem Grund verwenden die meisten Webhoster Apache als ihre Basis-Webserver-Technologie. Ein gut konfigurierter Apache-Server ist in den meisten Fällen auch eine nachvollziehbare und richtige Wahl. Zum Beispiel läuft meine gesamte Hosting-Infrastruktur bei all-inkl.com auf einem Apache-Server, und das funktioniert reibungslos. Allerdings betreibe ich keinen Webshop und habe auch (leider) keine Webseite mit hohem Traffic im Portfolio. Wäre dies anders, wäre Timme der Anbieter meiner Wahl.

Die weitverbreitete Nutzung von Apache hat auch dazu geführt, dass viele Anwender von der .htaccess-Konfigurationsdatei gehört haben, mit der sie die Funktionalität des Apache-Servers anpassen können. Leider verwendet der nginx Webserver eigene Konfigurationen und ignoriert die .htaccess-Dateien. Wer also den Wechsel von einer Apache-basierten Umgebung zu einem nginx-Server bei Timme Hosting in Betracht zieht, muss einige Anpassungen vornehmen. Allerdings gibt es eine Lösung: Der Online .htaccess Converter von Timme Hosting ermöglicht es neuen Kunden, die zuvor mit einem Apache Webserver und .htaccess-Dateien gearbeitet haben, ihre vorhandenen Konfigurationen reibungslos auf den nginx Webserver von Timme Hosting zu übertragen.

  1. Einfacher Umstieg: Die Umschreibung der .htaccess-Konfigurationen auf Nginx ist für Laien oft ein Buch mit 7 Siegeln. Der Converter vereinfacht diesen Umstieg erheblich.
  2. Zeitersparnis: Eine manuelle Umwandlung von .htaccess-Dateien in nginx-Konfigurationen kann zeitaufwändig und fehleranfällig sein. Der Converter automatisiert diesen Prozess und spart den Kunden Zeit und Mühe.
  3. Vermeidung von Fehlern: Indem der Converter die Konvertierung übernimmt, wird das Risiko von Fehlern oder Konfigurationsproblemen minimiert.

Und wenn es unter Verwendung des Converters dennoch nicht funktioniert, ist das kein Beinbruch. Der kompetente Timme-Support ist auch hier behilflich und passt die nginx Direktiven für euch an.

Zum Timme Hosting

Was für Webhosting bietet Timme an?

Der Schwerpunkt im Portfolio von Timme Hosting liegt ganz klar auf den Managed-Server-Lösungen. Diese sind ideal für anspruchsvolle Webprojekte und Unternehmen, die eine hohe Leistung und maximale Kontrolle über ihre Hosting-Umgebung benötigen. Timme Hosting bietet zwei Hauptkategorien von Managed-Servern an: Managed vServer und Managed Server. Hierbei handelt es sich um Serverlösungen, die speziell auf die Bedürfnisse von Profis und Unternehmen zugeschnitten sind.

Der Einsatz der nginx-Technologie funktioniert am besten in Serverumgebungen, die von erfahrenen Profis verwaltet werden. Nginx erfordert eine präzise Konfiguration, um seine Leistung und Sicherheit voll auszuschöpfen. Das ist der Grund, warum Timme hauptsächlich auf Managed-Server-Angebote spezialisiert ist. Das erfahrene Team übernimmt die Konfiguration und Verwaltung der Server, um sicherzustellen, dass die nginx-Technologie optimal genutzt wird.

Zusätzlich zu den klassischen Managed-Servern bietet Timme auch Cloud-Lösungen wie ScaleServer und Timme Cloud an, die skalierbar und flexibel sind. Diese Cloud-Angebote ermöglichen es Kunden, Ressourcen je nach Bedarf anzupassen und bieten die Vorteile von Cloud-Computing.

Darüber hinaus bietet TimmeHosting die Möglichkeit, individuelle Pakete zusammenzustellen, um den spezifischen Anforderungen jedes Kunden gerecht zu werden. Dieser Grad an Flexibilität ist ein weiteres Merkmal, das Timme Hosting zu einer attraktiven Wahl für Hosting- und Serverlösungen macht.

Timme hat sich darauf verlegt, eigens angepasste Umgebungen für Shopsysteme und CMS bereitzustellen. Auf Wunsch kann die jeweilige Software auch vorinstalliert werden. Folgende Lösungen bietet Timme laut Webseite an:

Webshops

  • JTLShop-Hosting
  • Magento-Hosting
  • OXID-Hosting
  • PrestaShop-Hosting
  • Shopware-Hosting

Web-CMS

  • Contao-Hosting
  • Drupal-Hosting
  • Typo3-Hosting
  • WordPress-Hosting

Das liest sich in beiden Kategorien wie das Who is Who der Branche und dürfte einen Großteil der relevanten Systeme abdecken.

Preise

Eine spezielle Softwareumgebung, hochwertige Hardware und das effiziente Management komplexer Technologien wie nginx, erweiterte Caching-Funktionen (z. B. OPCache und memcached) sowie der Einsatz von SSD-Festplatten kosten etwas mehr. Diese Technologien erfordern Fachwissen und kontinuierliche Wartung, um eine optimale Leistung und Sicherheit zu gewährleisten. Ein qualifiziertes Team ist rund um die Uhr verfügbar, um technischen Support per Telefon und E-Mail zu bieten. All diese Faktoren tragen zu den Gesamtkosten für managed Server-Lösungen bei.

Die anvisierte Zielgruppe versteht jedoch, dass diese Ausgaben keine Verluste, sondern notwendige Investitionen sind. Die Investition in eine hochwertige Hosting-Infrastruktur zahlt sich durch bessere Leistung, Zuverlässigkeit und Sicherheit aus. Timme Hosting bietet ein erstklassiges Hosting, das diesen Einsatz widerspiegelt. Die Preise bei Timme sind absolut gerechtfertigt, wenn man den gelieferten Gegenwert betrachtet.

Im Vergleich dazu zahlen Kunden, die sich für einen der großen Massenhoster entscheiden, zwar deutlich weniger, erhalten jedoch auch nur standardisiertes Webhosting von der Stange. Die Unterschiede in der Leistung, Skalierbarkeit und dem Service sind offensichtlich. Letztlich gilt, wie in vielen Bereichen: „You get what you pay for.“ Bei Timme erhalten Kunden hochwertige Hosting-Lösungen, die auf die spezifischen Anforderungen anspruchsvoller Projekte und Unternehmen zugeschnitten sind, und die Investition in diese Premium-Services zahlt sich langfristig aus.

Einstiegspreise bei Hosting-Tarifen

TarifPreis
Webhosting-Paket booSSD 1.119 € / Monat
Managed vServer v31 NVMe66 € / Monat + 59 € Einrichtungsgebühr
Managed Server t31 NVMe 350145 € / Monat + 69 € Einrichtungsgebühr
ScaleServerAbrechnung nach Nutzungsdauer (stundengenau)
Timme-Cloud 2.083,19 EUR + Onboardinggebühr (netto): 1.499,00 EUR
Object Storage (früher nannte man das FTP Speicher)25 € / Monat
Einstiegspreise der jeweiligen Pakete bei Timme Hosting

Domains kosten z.B. 7,44 € zzgl. Mehrwersteuer für .de und 16,70 € zzgl. Mehrwertsteuer für .com. Bei den Paketen gibt es auch das Modell der kostenlosen Inklusivdomains. Allerdings trennen viele Webseitenbetreiber reines Webhosting und Domain-Registrar.

Zum Timme Hosting

Schon fast legendär: der kostenfreie Umzugsservice

In der heutigen Zeit unternehmen die Dienstleister viel, um Interessenten in zahlende Kunden zu verwandeln. Timme Hosting möchte den Wechsel zu ihrem Service für Neukunden so reibungslos wie möglich zu gestalten. Daher bieten sie einen professionellen Umzugsservice an, bei dem die Migration von E-Mail-Postfächern, Dateien und Datenbanken inbegriffen ist. Dieser Umzugsservice ist nicht nur kosteneffizient, da hier bestehende Webprojekte ohne Unterbrechungen oder unerwartete Probleme auf ihre neue Webhosting-Umgebung übertragen werden. Damit können sich Kunden auf ihr Kerngeschäft konzentrieren, anstatt sich mit technischen Details herumschlagen zu müssen.

  1. Zeitersparnis: Der Umzug einer Website von einem Webhosting-Anbieter zum anderen kann zeitaufwändig und komplex sein. TimmeHosting übernimmt den gesamten Umzugsprozess, einschließlich der Datenübertragung und der Konfigurationseinstellungen. Das erspart Kunden viel Zeit und Aufwand.
  2. Vermeidung von Ausfallzeiten: TimmeHosting arbeitet daran, sicherzustellen, dass der Umzug nahtlos erfolgt, sodass die Website während des Übergangs online bleibt. Dies minimiert Ausfallzeiten und verhindert Umsatzeinbußen.
  3. Geldersparnis: Der DIY-Umzug einer Website kann unvorhergesehene Kosten mit sich bringen, z.B. durch Datenverluste oder die Notwendigkeit, zusätzliche Tools oder Experten einzustellen. TimmeHosting bietet einen reibungslosen Umzugsservice, der diese Risiken minimiert und somit Geld spart.

Ja, mittlerweile sind so einige Hostinganbieter auf diesen Zug aufgesprungen – aber damals war das etwas unerhört Neues und Timme hat es von Beginn an im Programm gehabt.

Fazit

Timme Hosting sehen sich selbst als „Spezialisten für den high-performance Webserver nginx (ausgesprochen „Engine X“)“. In Kombination mit superschnellen SSD-Speichermedien und ihrer jahrelangen Erfahrung im Bereich des serverseitigen Caching können sie Kunden hochperformante aber gleichzeitig ressourcenschonendes Webhosting made in germany bieten. Der kostenlose Umzugsservice, ein exzellenter Support und frei verfügbare Lets Encrypt Zertifikate runden das stimmige Angebot ab. Die Preise machen deutlich, für welche Zielgruppe das Angebot gedacht ist: Webshop-Betreiber und Anbieter von traffic-starkem Content.
Wer ohnehin aufs Geld achten muss oder einfach nur ein Webseite haben möchte, ist bei einem anderen Anbieter besser aufgehoben. Alle anderen finden in Timme Hosting einen hochkompetenten Partner vor, der dafür sorgt, dass die eigenen Web-Anwendungen performant und störungsfrei funktionieren.

Zum Timme Hosting

Übrigens … Wenn ihr über meinen Link-Button einen Tarif bei Timme Hostung bucht, erhalte ich dafür eine kleine Provision (es gibt dort nämlich auch ein Partnerprogramm). Euch entstehen keine preislichen Nachteile. Nur ich erhalte sozusagen ein kleines Dankeschön von den Lüneburgern für meine Bemühungen.

Bitte beachten Sie: die Informationen in diesem Artikel wurden zum Zeitpunkt seiner Erstellung nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen, aufbereit und niedergeschrieben.
Diese können heute, abhängig vom Zeitpunkt der Veröffentlichung und des behandelnden Themas, überholt und ungültig sein.
Es obliegt den Lesern, diese Inhalte mit dem aktuellen Wissensstand abzugleichen.

Artikel online seit: 3 Monaten 16 Tagen
Letzte Änderung: 20.10.2023

Schreibe einen Kommentar