Das Standard Enfold Logo entfernen

Veröffentlicht am:

Angenommen die Ausgangslage ist wie folgt: Euer WordPress läuft mit dem Premium-Theme Enfold, aber ihr habt euch noch nicht für ein eigenes Logo entschieden. In diesem Fall zeigt Enfold immer das Standard-Logo an. Falls das nicht so sein soll, präsentiere ich hier zwei Lösungen. Mit diesen Methoden blendet ihr das default-Logo bei Enfold im Browser aus.

Enfold-Theme Options Page
Enfold-Theme Options Page mit Logo-Bereich

Das Enfold Standard-Logo ausblenden – quick and dirty

In die Enfold Options wechseln. Bereich Allgemeines Styling. Dort gibt es eine Box, die mit Quick CSS betitelt ist. Dort diese zwei Zeilen Code eintragen:

.logo {
    display: none !important;
}
.responsive .logo img {
    display: none !important;
}

Wie man am Code unschwer erkennen kann, wird hier der Logo-Container per CSS hart ausgeblendet. Nicht schön, aber es wirkt. Dies müsste auch über den gewöhnlichen Customizer -> zusätzliches CSS klappen, den ihr unter Design im WordPress-Backend findet.
Diese Methode hat allerdings einen großen Nachteil: dadurch dass der gesamte Logo-Container ausgeblendet wird, betrifft das auch ein von euch eingestelltes Logo. Dran denken, wenn ihr irgendwann ein eigenes Logo einbaut, aber dies nicht zu sehen ist.

Das Enfold Standard-Logo mittels Snippet ausblenden

Weitaus eleganter ist die nächste Möglichkeit über ein Code Snippet. Diesen Code in der functions.php Datei des Enfold-Themes platzieren:

add_filter('avf_logo_final_output', 'avia_remove_default_logo', 10, 6);

function avia_remove_default_logo($logo, $use_image, $headline_type, $sub, $alt, $link)
{
	if( ! avia_get_option('logo') )
	{
		return '';
	}
	return $logo;
}

Hier wird das Enfold Standard-Logo nur dann ausgeblendet, solange kein eigenes Logo festlegt ist. Wird eine eigene Logo-Bilddatei in der entsprechenden Einstellung hochgeladen, wird dieses dann auch dargestellt.

Alle Änderungen an der functions.php Datei haben einen Nachteil: diese Modifikationen sind verloren, sobald das Theme ein Update erhält. Es gibt zwei Möglichkeiten, das zu verhindern:

Möglichkeit 1 ist die Verwendung eines Childthemes. Auch für ein Enfold gibt es Childthemes.

Möglichkeit 2 läuft über ein WordPress Plugin wie Code Snippets.

Auch wenn „schnell und schmutzig“ die einfachere Lösung zu sein scheint – ich würde immer zur Code-Lösung greifen. Diese ist nachhaltiger und ihr lernt dadurch, die WordPress im Inneren funktioniert und könnt das auf andere Situationen übertragen.

Bitte beachten Sie: die Informationen in diesem Artikel wurden zum Zeitpunkt seiner Erstellung nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen, aufbereit und niedergeschrieben.
Diese können heute, abhängig vom Zeitpunkt der Veröffentlichung und des behandelnden Themas, überholt und ungültig sein.
Es obliegt den Lesern, diese Inhalte mit dem aktuellen Wissensstand abzugleichen.

Artikel online seit: 7 Jahren 9 Monaten 6 Tagen
Letzte Änderung: 13.03.2023