Willkommen in der Google Perspektivfalle

Ich lese (beantworte) viele Fragen zur Suchmaschinenoptimierung. Ich lese keine oder zumindest sehr, sehr wenige Fragen zur Optimierung der Usability. Und das ist eben diese Perspektivfalle, in die wir Webworker häufig geraten und uns daraus nicht mehr befreien können.

Weiterlesen …

Ihr müsst Facebook kontrollieren

Was heisst kontrollieren in diesem Zusammenhang?

Schauen, dass es (technisch) läuft? Ja, auch.
Schauen, dass die Einstellungen der Privatssphäre und der Drittanbieter-Apps richtig gesetzt sind? Aber sicher.

Mit Kontrolle meine ich jetzt aber die gezielte Machtausübung auf der eigenen Fanpage. Setting der Agenda. Bewusstes Agieren statt nur Reagieren. Lasst die Dinge nicht einfach Laufen.

Weiterlesen …

Als Facebook Fanpage Veranstaltungen erstellen und Freunde einladen

Infos für eine Facebook Veranstaltung eintragen

Zu diesem Themenpunkt gab es kürzlich eine Anfrage in der Tourismus-Facebookgruppe, die ich betreue.

[contentbox headline=“Die Frage lautete:“ type=“red“]Wie erstelle ich als Facebook Fanpage eine Veranstaltung und sorge dafür, dass meine Fans dazu eingeladen werden und diese Veranstaltung in ihrem Kalender sehen?[/contentbox]

Weiterlesen …

Erkenntnisse aus der Facebook Beratung

Marketing mit Facebook für den Tourismus - bei der WITO GmbH

Am 7. November habe ich einen Vortrag über Regionalmarketing im Tourismus mittels Facebook gehalten. Veranstalter, Region und Teilnehmer will ich nicht weiter benennen; diese Fakten spielen für die dabei gewonnenen Erkenntnisse auch keine Rolle.

Weiterlesen …

Red Bull Stratos – Don’t believe the hype

So, gestern ist der neue österreichische Volksheld Felix Baumgartner aus seiner Ballonkapsel auf die Erde gehüpft. Seitdem diskutiert die Netzgemeinde den Sinn oder Unsinn dieser Aktion wie lange nicht mehr und mir juckt es jetzt auch in den Fingern.

Weiterlesen …

Für Tourismusanbieter: So schreiben Sie bessere Texte für Webseiten

Für den Ausbau meiner Reise- und Travel-Webseiten recherchiere ich täglich im Netz Anbieter aus dem Tourismusgewerbe. Die Qualität der Webseiten ist was die Form und die Inhalte betrifft, äußerst heterogen. Es gibt viele gute Seiten, aber natürlich fallen mir sofort diejenigen ins Auge, bei denen viel Verbesserungspotential vorhanden ist uns brachliegt. Potential, dass man mit einigen wenigen Handgriffen nutzen könnte.
Abgesehen vom Quellcode und dem konzeptionellen Aufbau der Seiten sind die schnell hingeschriebenen Texte das größte Manko.

Schlechte Texte müssen nicht sein. Ich zeige Ihnen hier, wie Sie die Texte ansprechender und zielgerichteter schreiben. Dafür müssen Sie nur ein, zwei Tips und Regeln beherzigen.

Die kleine Sammlung von Ratschlägen habe ich bei Facebook schon einmal niedergeschrieben. Für diesen Artikel habe ich sie ausgebaut und erweitert. Bei Bedarf biete ich sie auch als PDF zum Download an.

Weiterlesen …