WordPress Multisite erklärt

Es ist erstaunlich, wieviele WordPress Nutzer bis jetzt immer noch nicht wissen, dass dieses CMS einen Modus zum Betrieb mehrerer, voneinander unabhängiger Webseiten bietet.
Eine Installation – soviele WordPress Blogs (mit eigener Domain) wie man will/braucht.
Jedes Plugin/Theme nur einmal installieren und warten müssen – und Tausende Webseiten können damit arbeiten.
Allerdings händelt WordPress gewisse Dinge wieder anders als ein „richtiges“ Content Management System.

Weiterlesen …

WordPress 1-Klick-Installationen

Obwohl die WordPress-Installation nicht einmal 5 Minuten dauert und im Vergleich zu anderen Systemen spielend einfach ist, setzen immer mehr Blogger auf die vorgefertigten Installationsskripte ihrer Webhoster.

Ich habe mal kurz recherchiert, welche Hoster in Deutschland diese 1-Klick-Installation (1-Click-Installs) für WordPress bieten.

Weiterlesen …

WordPress – die Affiliate Schleuder

Es tut schon weh, dass sagen zu müssen:
aber WordPress ist bedauerlicherweise zu einer Affiliate- und Verkaufsschleuder mutiert.

Ich bin viel in Foren und Diskussionsgruppen unterwegs und habe daher einen kleinen, aber guten Eindruck, was rund um WordPress so abgeht. Vor allem, was an Hilfegesuchen und Anfragen eintrudelt.

Weiterlesen …

Neu bei Koken: Store und Store Account

Koken Store

Die freie Publishing-Software Koken war eine der Entdeckungen im Jahr 2013.

Ich selbst betreibe ja meinen Photoblog mit Koken und kann daher die Entwicklung dieses anwenderfreundlichen Produktes mitverfolgen. Die zuletzt eingeführten Features begeistern mich aber nicht so. Dazu zählt vor allem der Account-gebundene Store.

Weiterlesen …

Einen Fotoblog mit Koken einrichten

Backend von Koken

Mit dem Mini-CMS Koken können Photographen in nur wenigen Minuten einen Photoblog einrichten und online stellen.

Ich habe mir auf Anregung der aktuellen c’t fotografie hin die Software getestet und stelle sie euch hier einmal kurz vor.

Weiterlesen …