Smava Kreditwerbung funktioniert nicht

Veröffentlicht am:

Keine Kommentare

Seid ihr oft auf Youtube unterwegs? Ja? Dann ist euch bestimmt schon mal die Smava Kreditwerbung (Click auf eigene Gefahr) begegnet. Auszeichnung für die beste Geschäftsidee (die natürlich mit einem Smava Kredit finanziert wurde). Preisträger war dann Philipp Müller mit seiner mobilen Grillstation. „Phillip die Kreditrakete“ – oha.
Nein, ganz ehrlich: diese Smava Kreditwerbung funktioniert nicht. Das fängt schon bei der Wahl des Vornamens an. Ich kann Philip auf ein Dutzend mal unterschiedlichste Art und Weise schreiben und es wäre alles denkbar (wie ihr hier schon lest). Dann ist Phil (ja, nennen wir ihn einfach Phil) mit dem deutschesten und langweiligsten Namen ever gesegnet: Müller. Das wirkt kein bisschen hip. Kreditrakete Müller wirkt zudem noch reichlich abgehoben und unsympathisch. Sorry, Mr Schauspieler, Du bist im wahren Leben vielleicht der beste Daddy der Welt, spendest an Greenpeace und coolster Kneipenkumpel, den man sich für das Wochenende wünschen kann – aber in diesem Werbespot bist Du einfach „meh“. Du bist so unlustig, wie es nur geht und von der Spritzigkeit her genau das, was der Rest der Welt mit Deutschland verbindet. Kennt ihr noch die TV Serie „Hör mal, wer da hämmert?“. Wenn ja, kennt ihr noch den Gehilfen des Heimwerkerkönigs, Al „das glaube ich nicht Tim“ Borland? An den muss ich irgendwie denken. Von diesem anbiedernden Laubfrosch von Moderator gar nicht erst zu reden. Eine gewisse Gruppe der heutige Gesellschaft würde wohl auch noch bemängeln, dass Phil viel zu deutsch, weiß und männlich ist, aber diesen Sturm im Wasserglas lasse ich mal an mir vorbeiziehen. Das gute alte Grillen ist, sollte es sich um klassische Steaks oder Bratwürste handeln, die mittels Holzkohle gegart werden, sowieso aus der Mode gekommen. Wenn nicht sogar moralisch untragbar. Hättest Du Tofuwürstchen in Bio-Qualität mittels Solarstrom betriebenen Elektrogrill erwärmt, wäre das was Anderes. Ob es sich bei der mobilen Grillstation jetzt um eine Investition handelt, die der Zielgruppe als erstes in den Sinn kommt, lasse ich mal dahingestellt. Vor allem in den Zeiten von gestiegenen Energie- und Benzin- und Lebensmittelpreisen.
Ich kann zu Smava Produkten und Angeboten nichts sagen. Nichts zur Qualität, Verlässlichkeit oder Seriosität. Ich bin wahrscheinlich auch nicht der Typ, der einen Kredit bei Smava bekommen würde (sei es für eine mobile Grillstation oder die Erforschung eines Medikaments gegen Krebserkrankung), aber nach dieser Werbung würde ich auch keinen haben wollen. Ganz ehrlich: würde ich die Smava Kreditwerbung nicht kennen, würde ich es mir vielleicht überlegen – aber jetzt ist die Marke Smava für mich immer mit dieser unangenehmen nervigen Werbung verbunden. Ja natürlich kann man jetzt sagen, dass steter Tropfen den Stein höhlt und es allein auf das Einsickern der Begriffe Smava und Kredit ankommt. Aber ebenso wichtig ist auch die gedankliche Verbindung, die sich in meinem Kopf festgesetzt hat. Und da setzt sich jetzt fest: Smava nervt.

Und nein, ich habe nichts gegen Werbung, die viele Leute als seicht und lustig beschreiben würde. Aber Werbung sollte eine nachvollziehbare Geschichte erzählen. Eine Geschichte, in der sich der Konsument wiederfindet und die bei ihm ein gutes Gefühl erzeugt. Wenn am Schluß nicht nur das Produkt im Kopf hängenbleibt, sondern auch noch nachhaltig mit den gewünschten Assoziationen verbunden wird – perfekt. Selbstverständlich ist das eine Gratwanderung und was manchmal auf dem Papier wie der Knaller aussah, stellt sich im Nachhinein als Rohrkrepierer heraus.
Dann lieber eine klassische Werbung für Autos, Gefrierbeutel oder Babywindeln. Man weiß, worum es geht, kann es nachvollziehen und findet es nicht unangenehm. Am Ende summt man „Carglass repariert, Carglass tauscht aus“ sogar mit.

Laut https://www.giga.de/artikel/smava-werbung-wer-ist-philipp-mueller/ steht hinter dem Werbespot die Agentur CarlNann aus Hamburg. Regie führte Justin Reardon und für die Musik war California Music verantwortlich. Philip die Kreditrakete wird von Mirco Reseg verkörpert.

Bitte beachten Sie: die Informationen in diesem Artikel wurden zum Zeitpunkt seiner Erstellung nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen, aufbereit und niedergeschrieben.
Diese können heute, abhängig vom Zeitpunkt der Veröffentlichung und des behandelnden Themas, überholt und ungültig sein.
Es obliegt den Lesern, diese Inhalte mit dem aktuellen Wissensstand abzugleichen.

Artikel online seit: 1 Jahr 6 Monaten 18 Tagen
Letzte Änderung: 15.07.2022

Schreibe einen Kommentar