Abspielen verwandter Videos bei Youtube deaktivieren – Google ändert Parameter

Vor Jahren hatte ich einen kleinen Tip veröffentlicht, wie man das Abspielen „verwandter“ Videos am Ende des eingebetteten Videos deaktivieren kann.

Wie es jetzt aussieht, hat Google die Funktionsweise des rel=0 Paramters dahingehend geändert, dass damit zwar fremde Videos weiterhin ausgeschlossen bleiben, aber eine Vorschau bzw. Abspieltips aus dem eigenen Kanal angezeigt werden.

Bisher war die Youtube Plattform für viele Redakteure und Content Manager der einfachste Weg, um speicher- und trafficintensiven Video-Content vom eigenen Webhoster fernzuhalten, aber dennoch einzubinden.
Wer es allerdings professioneller handhaben wollte, hat entweder selbst gehostet oder sich einen Pro Account bei Vimeo eingerichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.