Favicons einfach erstellt

Wann sind Favicons eigentlich so ein Nervthema geworden?

Früher war es doch einfach. Es gab diese Graphikschnipsel mit 16 Pixel Kantenlänge und dem exotischen .ico Format. Die Einbindung in den HTML Code war eigentlich auch recht trivial, wenn man die Fallstricke zwischen den verschiedenen Browserherstellern kannte (und eigentlich gab es ja nur zwei Fraktionen). Wenn man dann Glück hatte, zeigte sich in der URL-Adresszeile des Browsers ein kleines Kästchen, auf dem man nichts erkennen konnte – aber mächtig stolz auf seine Schöpfung war.

Heute ufern Favicons in Größe und Dateiformat sowie Implementierung aus. Bei Iphones und Androids muss das Favicon nun auch als Tourch Icon herhalten, PNG Graphiken sind erlaubt und und und. Ein ganzer Zoo ist das.

Aber es gibt Webservices, die einem den Hassle abnehmen und aus einer Originalgraphik (die muss eben nur quadratisch sein) alle Favicon Versionen von Bedeutung auf Knopfdruck erzeugen, nebst dem Einbettungscode.

Ein Service, den ich euch da empfehlen kann, ist der Real Favicon Generator.

Einfach ausprobieren und sich freuen, dass es so einfach sein kann.

kostenloser Real Favicon Generator

Der Real Favicon Generator erstellt kostenlos alle Versionen benötigter Favicons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.