Den WordPress Header ausmisten

Früher, als WordPress noch ein kleines aber feines Werkzeug zum Bloggen war, da kam es auch einigermaßen schlank daher. Wenn man heute mal in den Quellcode schaut, was vor allem im Header automatisch geladen und reingeschrieben wird – das Grauen!

Von Andreas Hecht, Redakkteur bei Dr. Web, habe ich mir dieses Code Snippet geborgt, um den ganzen unnützen Mist aus dem Header zu entfernen.

Fraglich ist ohnehin, warum das überhaupt alles geladen wird. Es ist ja schön, dass einem WordPress so viele Schnittstellen und Informationen im Header bereitstellt – aber wäre es nicht besser, das alles standardmäßig erst einmal nicht zu laden? Dass mir WordPress im Header ausgibt, dass die Webseite mit eben jenem WordPress betrieben wird, schön und gut. Aber ich sehe keinen besonderen Mehrwert darin.
Sei es, wie es sei – hier ist der Code, den ihr entweder in der functions.php eures aktiven Themes eintragt oder das über das Code Snippets Plugin zur Verfügung stellt:

add_action('init', 'remheadlink');
function remheadlink() {
	remove_action('wp_head', 'rsd_link');
	remove_action('wp_head', 'wp_generator');
	remove_action('wp_head', 'index_rel_link');
	remove_action('wp_head', 'wlwmanifest_link');
	remove_action('wp_head', 'feed_links', 2);
	remove_action('wp_head', 'feed_links_extra', 3);
	remove_action('wp_head', 'parent_post_rel_link', 10, 0);
	remove_action('wp_head', 'start_post_rel_link', 10, 0);
	remove_action('wp_head', 'wp_shortlink_wp_head', 10, 0);
	remove_action('wp_head', 'wp_shortlink_header', 10, 0);
	remove_action('wp_head', 'adjacent_posts_rel_link_wp_head', 10, 0);
}

Falls ihr die ein oder andere Funktion doch benötigt, entfernt den entsprechenden Aufruf in diesem Snippet einfach oder deaktiviert ihn durch Voranstellen von „//“.

Zusätzlich zu dem Effekt eines sauberen und übersichtlicheren Headers, tut ihr der Seitenperformance damit auch etwas gutes. Der Effekt mag nicht umwerfend sein, aber er ist vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.