WordPress Multisite und IP Adresse hat sich geändert?

Hier ein kleiner Tip für alle, bei denen sich im (shared)-Webhosting die IP des Webservers ändert und die daraufhin nicht mehr in die Netzwerkverwaltung ihrer WordPress Multisite kommen.

Meine Multisite läuft mit Domain Mapping (bei all-inkl), während die Domains bei verschiedenen Domain Registraren liegen und von dort zu all-inkl geleitet werden.

Das läuft auch alles ganz gut, bis zu dem Zeitpunkt, wo sich die IP des Webservers ändert.

Ich erkläre jetzt nicht ausführlich warum, weshalb, wieso – es ist einfach so, dass mich all-inkl auf einen anderen Server umgezogen hat, was die Zuteilung einer neuen Webserver-IP nach sich zog, was die Domains ins Leere laufen ließ (da dort andere A-Records eingetragen sind).
Nur so nebenbei: all-inkl hat hier in Absprache mit mir gehandelt, die drehen also nicht heimlich an irgendwelchen Schräubchen.

Ergebnis war, dass ich eine Zeitlang nicht in den Netzwerkbereich der Multisite gekommen bin und die meisten Webseiten nicht erreichbar waren. Das hat was mit DNS Settings, Nameservern und der eingestellten Methode zu tun, wie eine WordPress MS die verschiedenen Domains managed: bei mir mittels IP Adresse der Installation.

Da die Synchronisation der Nameserver in unterschiedlichen Zeiträumen erfolgt, wollte ich wenigstens die Blogs für die Leute erreichbar machen, bei denen die Nameserver ihrer Provider bereits auf dem neuesten Stand sind.
Dazu musste ich die eingestellte IP Adresse ändern, auf die das Multisite Domain Mapping lauscht – aber in die MS-Verwaltung kam ich ja nicht rein (meine Nameserver sind irgendwie immer erst zum Schluss dran).

Und wie mache ich diese Änderung außerhalb von WordPress?

Man wählt sich in das KAS seines all-inkl Accounts ein, ruft PHPMyAdmin auf, sucht dort die richtige Datenbank und die entsprechende Tabelle und los geht’s.

Ihr benötigt die Tabelle namens PRÄFIX_sitemeta, wobei Präfix für eure selbstgewählte Zahlen-Buchstaben-Kombination steht. Da die meisten Leute dieses Sicherheitsfeature nicht beachten, könnte das bei euch also die wp_sitemeta Tabelle sein. Durchsucht die Tabelle nach dem meta_key -> dm_ipaddress und tragt dann in der Spalte meta_value die neue IP-Adresse ein. Abspeichern. Fertig.

In PHPMyAdmin heisst es die richtige Tabelle und den richtigen Wert finden

In PHPMyAdmin heisst es die richtige Tabelle und den richtigen Wert finden

Für alle, bei denen das Domain Mapping der WordPress Multisite auf den Webserver in der CNAME Notation hört: der entsprechende meta_key lautet: dm_cname

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.