WordPress 3.8 ist da

Kurz nach Version 3.7.1 veröffentlichen die Macher von Automattic nun das Major-Upgrade auf 3.8

Was einem als erstes an den Neuerungen auffällt, ist das dunkel gehaltene Backend im flat-design.

Auch im Texteditor wurde bei den Symbolen und in der Standardschriftart aufgefrischt. Wenn ich noch mehr entdecke, update ich den Artikel dementsprechend.

Die eingedeutschte WordPress-Version erhaltet ihr wie immer unter [button link=“http://wpde.org/download/“ text=“WordPress Deutschland“ size=“small“ alt=“off“ target=“_blank“]

Wie so oft, zieht ein Major-Upgrade kurzfristig ein Update nach sich, wo Sicherheitslücken und Bugs gefixed werden. Dank des automatisiert im Hintergrund laufenden Updateservice muss man da aber nicht mehr händisch einschreiten.

Backend vorher

Das WordPress Backend in der 3.7x Version

WordPress 3.7

Backend nachher

WordPress Backend

WordPress Backend

Texteditor vorher

Der Texteditor in der WordPress 3.7x Version

Texteditor pre 3.8

Texteditor nachher

Der Texteditor in der WordPress 3.8 Version

Texteditor ab 3.8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.