WordPress Editor Ultimate Tinymce aufgemotzt

Nach dem letzten Update-Gewitter beim WordPress Texteditor Ultimate Tinymce (derzeit v. 1.7.7.4) hat sich ganz schön was getan im Backend.

Durch den Übergang zur vertikalen Liste sieht das Menü im Backend noch mächtiger aus als zuvor.
Die Anzahl der Einstellungen hat sich dabei zwar nicht geändert, aber alles macht jetzt einen aufgeräumteren Eindruck.
Die Shortcode-Funktion für Kolumnen scheint dagegen tatsächlich neu zu sein. Wäre auszuprobieren, ob das meine Post-Tabs-Plugins ersetzen kann oder ob CSS3 wirklich noch eine Columns-Lösung bieten wird.
Jeder, dem die Funktionen des Standard-Texteditor bei WordPress nicht ausreichen, sollte einmal den Tinymce Advanced oder eben den Ultimate Tinymce testen.

Wordpress Texteditor Ultimate Tinymce

Wordpress Texteditor Ultimate Tinymce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.