Kartographie / GIS

Georeferenzierung von DDR Top-Karten

Kunde: Zonezero

Aufgabe: Georeferenzierung von ca. 150 eingescannten topographischen Karten AS (Ausgabe Staat) der DDR im Maßstab 1:100 000

Verwendungszweck: Basis einer interaktiven Kartenanwendung (Kiosksystem), die später im DDR Museum in Berlin zu finden sein wird.

Realisierung: Georeferenzierung und Rendering mittels MapCruncher und Abgleich des Mapservices von Bing Maps

Screenshots: 3 Screenshots aus der Anwendung MapCruncher heraus. Zu sehen ist der Bing Maps Service, der von den importierten und referenzierten DDR Karten überlappt wird. Screenshot 2 und 3 demonstrieren die Darstellungsanpassung nach Zoomstufen.

Screenshot / DDR Top-Karten

Screenshot / DDR Top-Karten

Screenshot / DDR Top-Karten

Screenshot / DDR Top-Karten

Screenshot / DDR Top-Karten

Screenshot / DDR Top-Karten

Interaktive Karte “Offene Kirchen in Brandenburg”

Kunde: Förderkreis Alte Kirchen

Webadresse: www.altekirchen.de/kis/

Aufgabe: Alle Kirchen interaktiv in einer Kartenanwendung darstellen und in den Webauftritt des Förderkreises integrieren, die am Programm “Offene Kirchen” teilnehmen (derzeit ca. 800). Der Kirchenbestand soll per Formular durchsuchbar und der Kirchenbestand nach Landkreis filterbar sein.

Realisierung: Für die Kartenanwendung wurde Google Maps API verwendet. Da der Förderkreis seine Kirchendaten in einer MS Access Datenbank vorhält, musste hier eine Schnittstelle geschaffen werden, damit der Datenabgleich Datenbank – Karte quasi auf Knopfdruck vollzogen werden kann.

Einführung in die Geodatenvisualisierung

“Einführung in die Geodatenvisualisierung” war ein E-Learning Projekt am Fachbereich Geowissenschaften der FU Berlin.
Das in der abgewickelten Fachrichtung Kartographie angesammelte Wissen sollte erhalten und den Studierenden zugänglich gemacht werden. Die Arbeiten gestalteten sich mit dem Verfassen von Fachtexten, dem Aufbau im CMS und dem Erstellen von Kartenbeispielen sehr vielfältig.
Die Inhalte sind über das Netz der FU Geowissenschaften zugänglich. Arbeitsbeispiele können aber bei mir angefragt werden.

Thematische Karten für den Gesundheitssektor

Für die Planungsverhandlungen zwischen den Krankenhausverbänden und dem Land Brandenburg wurden für den VEKP ausgewählte thematische Karten als Argumentations- und Diskussionshilfe erstellt, die die Situation verschiedener Bereiche wie der Chirurgie, Innerer Medizin etc. kartographisch darstellen.
Kartenproben können nur nach persönlicher Anfrage zugänglich gemacht werden.

Central Andes Geo-Informationsystem

Nach Ablauf des Sonderforschungsbereíches 267 (Deformationsprozesse in den Anden) wurden ausgewählte Datenbestände in das Central Andes Geo-Informationssystem (CAGIS) überführt und der interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Als Kartendienst wird Google Maps eingesetzt. Die Datenhaltung wird mittels MySQL realisiert. Bisher werden Informationen über Vulkane, Lagerstätten und chemische Datierungsproben angeboten.